Hinter den Kulissen

Ehrung für 10-jährige Mitgliedschaft

März 2019 | Neben der Entlastung des Vorstands und den Neuwahlen standen Ehrungen auf dem Programm. Leider waren nicht alle zugegen, sodass sich der erste Vorsitzende nur bei Constanze Wittmann für zehn Jahre Mitgliedschaft und Engagement bedanken konnte. Ihr überreichte er als Dankeschön eine Schieferuhr mit Vereinsemblem. In diesem Zug bedankte er sich auch so gleich bei allen Helfern und Beteiligten, die das Nikolaustheater zu einem solch tollen Erfolg hatten werden lassen.

Vorstand im Amt bestätigt

März 2019 | Bei der Jahreshauptversammlung standen neben dem Ausblick auf das laufende und das kommende Jahr Wahlen auf der Tagesordnung. Hierbei wurde der erste Vorsitzende Thomas Wittmann zum wiederholten Male im Amt bestätigt und nahm das Amt gerne wieder für eine weitere Amtszeit an. Unterstützt wird er hierbei von seinen Vorstandskollegen Thorsten Englisch (erster Kassierer) und Anja Piston-Euler (erste Schriftführerin), die ebenfalls zum wiederholten Male zu Wahl standen und ebenfalls einstimmig von der Versammlung wiedergewählt wurden.

Kinder für Kinder

Oktober 2015  I Auch wenn der Winter und sogar der Herbst noch auf sich warten lassen, haben die Proben unserer Kindergruppe begonnen. Denn Nikolaus kommt wie immer schneller als erwartet. Zum Abschluss eines Probewochenendes im Dorfgemeinschaftshauses besuchten sie noch das Comödienhaus in Hanau-Wilhelmsbad und freuen sich nun auf die Aufführung am Nikolaustag.

Spende für die Kinder von EfA

Dezember 2017|Vor der Aufführung unseres diesjährigen Kindertheaters am 9. Dezember kündigte Vorsitzender Thomas Wittmann an, dass dieses Jahr nach dem Motto “Kinder spielen für Kinder” der Eintritt frei gewesen war und anstelle dessen jeder zur freiwilligen Spende aufgerufen war. Dies sollte der Organisation EfA (Essen für Alle) der beiden Wächtersbacher Kirchengemeinden zugute kommen. Mit dem gespendeten Betrag von 500 Euro soll den Kindern, die mit ihren Familien EfA besuchen, eine kleines Weihnachtsgeschenk gemacht werden.

Frühschoppen mit den Kärrners Buam

August 2015  I  Am Sonntag veranstalteten wir noch einen Frühschoppen mit den Kärrners Buam und sorgten mit leckerem Mittagessen für einen zünftigen Ausklang ihres Sommerfestes.

Openair-Theater mit Cocktail-Bar

August 2015  I  Neben tollem Wetter und einem nahezu reibungslosen Ablauf sorgten bei unserer Theateraufführung und am darauf folgenden Tag außerdem Nadine und Andre von „We love Cocktails“ für Urlaubsstimmung.

Jahreshauptversammlung 2015

März 2015  I  Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde der Vorstand um Thomas Wittmann wiedereinmal bestätigt. Der Verein zählte im vergangenen Jahr 98 Mitglieder von denen sich ca. 35 Mitglieder aller Altersklassen aktiv auf und hinter der Bühne engagieren.

Nikolaustheater 2014

Oktober 2014  I  Das Foto zeigt die Spieler in diesem JahrNik AppelLeon Ehret, Lysander und Leonie LaubachBay BunzelLucy SchäferMarcel Wagner, Patrik Gottschalk und Leonie Schreiber. Einstudiert wird das Stück von Manuela Erlenmaier und Sonja Fuchs.

 

Vorstand 2014 und geehrte Mitglieder

2014  I  De Vorstand freut sich, auch in diesem Jahr junge Mitglieder für zehnjährige Mitgliedschaft ehren zu können.

Vorhang auf für bewährtes Team

Februar 2013  I  So titelte die GNZ in ihrem Artikel über die Jahreshauptversammlung. Denn nur wenige Tage vor der Premiere unseres neuen Theaterstückes trafen wir uns zur Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus. Vorsitzender Thomas Wittmann ließ das vergangene Jahr Revue passieren. In der Versammlung wurde der bewährte Vorstand im Amt bestätigt.

Die 48.-Std.-Aufgabe

Februar 2013  I  "Im Dorfgemeinschaftshaus in Waldensberg seid ihr ja gerade dabei euer neues Stück zu proben. Doch ausgerechnet die Bühnendekoration hat schon bessere Zeiten erlebt. Da fehlt es an Farbe, Formen und moderner Technik. Und da haben wir uns von hr4 gedacht – das ist doch ein schöne 48-Stunden-Aufgabe für euch – die lautet: Bis zum Sonntag soll die Theaterkulisse des Vereins in neuem Glanz erstrahlen - stabile Bühnendeko, neue Türen, Fenster und neue Farbe. Als dann: Hammer, Nägel und Farbe besorgt, ran an die Arbeit und viel Spaß beim Lösen eurer 48-Stunden-Aufgabe."

Soweit die Beschreibung des Hessischen Rundfunks. Dass wir die Aufgabe gelöst haben, zeigen die dafür abgeräumten 1.000 Punkte sowie die Beweisfotos in der Galerie.

Live bei "Mein Verein in hr4"

Februar 2013  I  Am Sonntag, 17. Februar, war das Hessenradio mit der Sendung "Mein Verein in hr4" bei uns zu Gast. Von 15 bis 17 Uhr stellten wir uns live im Radio vor. Bereits ab 14 Uhr waren viele Interessierten und Freunde des Vereins zu Kaffee und Kuchen ins Dorfgemeinschaftshaus gekommen. hr4-Moderatorin Britta Wiegand, Reporter Rainer Janke und Aufnahmeleiter Peter Engel führten ab 15 Uhr durch die Veranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus von Waldensberg.

Wir danken allen, die uns tatkräftig unterstützt haben, sei es durch ihre Hilfe, ihr Mitwirken, ihren Kuchen oder durch ihre Anwesenheit. Uns hat es Spaß gemacht!

Proben haben begonnen

Probe zum Handkäs

Januar 2013  I  Bisher haben wir uns immer bei den Spielern zuhause getroffen, jetzt geht es endlich im kalten Dorfgemeinschaftshaus auf die Bühne. Die erste Probe verlief verheißungsvoll – wir hatten auf jeden Fall viel Spaß dabei!

Die ersten Bilder davon sind in der Galerie zu finden – und bitte nicht daran stören, dass noch die Sterne vom Nikolaustheater hängen…

Ins rechte Licht gerückt

Dezember 2012  I  Nach dem wir im letzten Frühjahr bereits in neue Technik investiert und uns Headsets zugelegt haben, wurden zu Nikolaus die Kinder beim Nikolaustheater ins rechte Licht gerückt. Unsere Techniker Markus und Thorsten haben eine neuen Lichtanlage angeschafft, installiert und sogleich im Himmel und in der Hölle zum Einsatz gebracht. Danke dafür!